02-06-2017,  Vestby, Norwegen

Mikkel und Thea arbeiten hart daran, Kunst und Kultur in der kleinen norwegischen Gemeinde Vestby zu fördern. Sie hörten vom Motto von "Tango offen und bunt": "Jeder kann tanzen". Darum boten sie uns die Herausforderung an, älteren Menschen Tango zu unterrichten, die noch nie zuvor Tango getanzt hatten. 
Diese Herausforderung nahmen wir an und organisierten einen zweitagigen Workshop. Am Abschlussabend des Workshops fand eine Milonga unter freiem Himmel statt, zu der alle Einwohner Vestbys eingeladen waren. Die kommunale Verwaltung kontaktierte das Tangoquartett "Orquesta Centenario" aus Buenos Aires für den musikalischen Rahmen. Wie in den Fotos zu sehen ist, konnte das Vorhaben erreicht werden und alle tanzten. Auch Menschen aus umliegenden Orten nahmen an der Milonga teil und die Party war komplett. Tango verbindet, ohne Rücksicht auf Alter, überwindet Grenzen.

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon